Archiv für März 2012

Bericht ANTI-NAZI DEMO am 16. März in Konstanz

Am 16.03 demonstrierten ca. 500 Menschen in Konstanz gegen rechte Gewalt, für eine schnelle Aufklärung der Verstrickungen des Verfassungsschutzes in die NSU Morde, ein Verbot der NPD und die Wiederaufnahme bei einigen Verfahren mit neonazistischem Tathintergrund. Dem Aufruf einen linksradikalen Antifa Block zu bilden und eine weitergehende Kritik auf die Straße zu tragen schlossen sich immerhin rund 60 Personen an. Die Freien Kräfte Hegau Bodensee hatten zuerst eine große Fresse und kündigten eine „Sabotage“ der Demo an. Schlussendlich blieb es dann aber bei der Ankündigung, die Demo verlief ohne Zwischenfälle.
Die Polizei war laut eigenen Angaben mit 200 Leuten im Einsatz, hielt sich aber zurück. Es gab kein Spalier, nur kleine Greiftrupps und Anti Konflikt Teams säumten den Rand der Strecke. Der Zug führte vom Georg Elser Platz in die Innenstadt, bis zur Markstätte, auf welcher die Abschlusskundgebung stattfand. Dort sprachen VertreterInnen von Linkspartei, VVN, IG Metall, SPD, Verdi und eine Studentin.

Bewertung:
Es bleibt für uns als Zusammenhang kritisch festzuhalten, dass weitergehende Inhalte teilweise vermittelt werden konnten. So wurde in den Reden Kritik an der sogenannten Extremismustheorie formuliert und auch darauf verwiesen, dass Rassismus, Antisemitismus und andere Ungleichwertigkeitsideologien auch in der „Mitte“ der Gesellschaft anzutreffen sind. Kurz wurde auch noch auf den institutionellen Rassismus des Staates eingegangen.
Eine Demoteilnehmerin in etwas höherem Alter beschwerte sich regelmäßig über die Lautstärke des Antifa Blocks, Parolen in Fremdsprachen und über Parolen gegen Abschiebung. Von einzelnen Demoteilnehmer_innen und Ordnern waren auch immer wieder sexistische Sprechchöre und Sprüche zu hören. Richtung Marktstätte brüllte ein Anwohner etwas unverständliches aus dem Fenster, was er daraufhin mit einem lauten Knall schloss. In der Rede der Linkspartei musste sich mensch anhören, dass (sinngemäß) „die Nazis das alte Deutschland repräsentieren, wir Antifaschisten aber das neue (geläuterte) Deutschland.“

Wir bleiben dabei:

★ Nie Wieder Deutschland, Nie wieder Faschismus ★

-Text geklaut von der Emanzipatorischen Gruppe Konstanz-

SMASH FASCISM!

…nicht nur in Cartoons!

Demonstration GEGEN rechte Gewalt!

KEIN BOCK AUF NAZIS !